Knickwindlicht

Für meinen Workshop am 13.07.2013 und auch für meinen Kreativmarkt den ich mitmache im August, habe ich mich heute mal an Knickwindlichter gemacht.

Die Anleitung habe ich hier gefunden “Anleitung Knickwindlicht

War ein bisschen Kniffelig..gerade das die Knicke richtig werden..aber wenn man den Dreh irgendwann raus hat, klappt das recht gut.

Vorher habe ich das Vellum mit den neuen InColor Farben gestempelt und eines in Curry-Gelb…das Stempelset ist das “Best of Flowers”

Hinterher noch mit Kordel dekoriert und ein Schmetterling gestempelt und ausgestanzt und dekoriert…

017 (Kopie) 019 (Kopie) 018 (Kopie) 020 (Kopie)

 

021 (Kopie)  Pistazie, Rharbarberrot, Curry-Gelb

022 (Kopie) Kandiszucker, Kirschblüte, Jade

023 (Kopie) (2) 024 (Kopie) (2) 025 (Kopie) (2) 026 (Kopie) (2) 027 (Kopie) (2) 028 (Kopie) (2)

 

Gefüllt habe ich die Windlichter mit Teelichtgläser vom Schweden!!

029 (Kopie) (2) 030 (Kopie) (2) 031 (Kopie) (2)

So kann ein lauer Sommerabend kommen!!

ich hoffe sie gefallen euch, würde mich über einen Kommentar freuen 🙂

Wer Lust hat dieses schöne Windlicht bei mir in einem Workshop zu basteln, und am 13.07.2013 um 19 Uhr Zeit, Lust und Laune hat..darf sich gerne bei mir melden…ich freue mich wenn ihr euch anmeldet!!

3 thoughts on “Knickwindlicht

  1. Hahn

    Hallo habe eben ihre knick-Windlichter gesehen. Welches papier haben Sie verwendet? Freu mich über eine schnelle Antwort
    Liebe Grüße
    Laurine

  2. Elisabeth Stähly

    Hallo 🙂

    Ich super schöne Idee 🙂 Darf ich fragen welche Materialen Du dafür verwendest hast 🙂

    Liebe Grüße

    Elisabeth

  3. Evelyne Moran

    Du hast ja sehr schoene sachen an deinem website!
    Ich bin eine SU demonstrator in Canada. Was ist das mass A4 in cm?Ich werde mich noch mehr umschauen.
    Evelyne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.